Rückblick: Sieben Jahre quélesen

Auf meinem Literaturblog dreht sich schon sieben Jahre lang alles um die Québecer Literatur. Ich stelle Bücher vor, die ich gelesen habe, informiere über Auszeichnungen, Literaturverfilmungen und Übersetzungen. In diesem Jahr, in dem Kanada sich eigentlich als Gastland auf der Frankfurter Buchmesse zeigen wollte, kam die Sonderausgabe „Canada FBM 2020/2021“ dazu. Wie auch die Frankfurter Buchmesse wurden viele Messen, Festivals und Veranstaltungen ins Netz verlegt. Ich freute mich über meinen Austausch mit David Goudreault im Rahmen des Festival international de la littérature und ganz besonders über das Erscheinen meiner zweisprachigen Anthologie Pareil, mais différent mit zwölf Kurzgeschichten von frankokandischen und Québecer Autor*innen bei dtv.
2021 ist ein weiteres Kanadajahr und ich freue mich auf viele Bücher von Québecer Autor*innen in deutscher Übersetzung, auf Neuerscheinungen und ein Wiedersehen auf der einen oder anderen Messe. Ich danke euch fürs Vorbeischauen und wünsche euch einen guten Rutsch! Schaut auch nächstes Jahr wieder auf quélesen vorbei.
Bei den Verlagen bedanke ich mich für ihre Unterstützung!
Je remercie les maisons d’édition pour leur soutien!