Prix des libraires du Québec 2018 - quélesen
7569
post-template-default,single,single-post,postid-7569,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Prix des libraires du Québec 2018

Die erste Gala des Prix des libraires du Québec hat am 9. Mai 2018 im Olympia in Montréal stattgefunden. Veröffentlichungen aus Québec und von außerhalb sind in den Sparten „Essay“, „Dichtung“, „Comic“ und „Roman“ ausgezeichnet worden. In der Sparte „Essay“ ging die Auszeichnung an Jonathan Durand Folco für À nous la ville! (écosociété), in der Sparte „Dichtung“ an René Lapierre für Les adieux (Les Herbes rouges), in der Sparte „Comic“ an Julie Rocheleau für Betty Boob (Casterman) und in der Sparte „Roman“ an Christophe Bernard für La bête creuse (Le Quartanier).

Weitere Informationen gibt es hier.