Nominierungen für den Prix du premier roman 2016

Die Bekanntgabe der Nominierungen für den Prix du premier roman gab es auf dem Salon du livre in Montréal. Unter den 30 nominierten Romanen sind 15 aus Québec. Es sind u.a. Soleil von David Bouchet (La Peuplade), Le cadavre de Kowalski von Vincent Brault (Héliotrope), Banquette arrière von Claude Brisebois (Druide), Philippe H von Mylène Fortin (Québec Amérique), No man’s land von Charlotte Gingras (Druide), Les questions orphelines von Morgan Le Thiec (Pleine lune), Hangar N°7 von Paul Mainville (Triptyque) und Le tao du tagueur von Serge Ouakine (XYZ éditeur).
Die Vergabe des Literaturpreises erfolgt im Rahmen des Festival du premier roman in Chambéry, Frankreich, im Mai 2016.

Weitere Informationen gibt es hier.