Prix des libraires zum 1. Mal in der Kategorie „Dichtung“ vergeben

Die Association des libraires du Québec hat in diesem Jahr zum ersten Mal den Prix des libraires in der Kategorie „Dichtung“ vergeben. Im Rahmen des Festival de la poésie in Montréal erhielt François Rioux für Poissons volants (Le Quartanier) die Auszeichnung.
Ebenfalls nominiert waren Benoît Chaput mit Les jours sans tain (Oie de Cravan), Benoit Jutras mit Outrenuit (Les Herbes rouges) und Isabelle Lamarre mit L’année des trois printemps (Oie de Cravan).