Prix des libraires du Québec 2020

Die 3. Gala des Prix des libraires du Québec am 7. Mai 2020 wurde ins Internet verlegt. In einem Onlineevent wurden u.a. die diesjährigen vier Québecer Preisträger in den Kategorien „Essay“, „Dichtung“, „Graphic Novel“ und „Roman, Kurzgeschichte, Erzählung“ verkündet. Eine Auszeichnung ging an den Essay Les brutes et la punaise von Dominique Payette (Lux éditeur). Weiterhin wurden der Gedichtband Le tendon et l’os von Anne-Marie Desmeules (l’Hexagone) und die Graphic Novel La grosse laide von Marie-Noëlle Hébert (XYZ éditeur) ausgezeichnet. Zudem freute sich Marie-Ève Thuot mit ihrem Roman La trajectoire des confettis (Les Herbes rouges) über einen Prix des libraires du Québec.

Weitere Informationen gibt es auf prixdeslibraires.qc.ca.