Verfilmung von La déesse de mouche à feu

Geneviève Pettersens Roman La déesse de mouche à feu ist 2014 bei Le Quartanier erschienen. Nach der Lektüre beschloss Anaïs Barbeau-Lavalette, Regisseurin und Autorin, den Roman auf die Leinwand zu bringen. Im Herbst kommt der Film in die Kinos. Auf der Berlinale, die vom 20. Februar bis 1. März 2020 stattfindet, feiert er in der Sektion Generation Kplus Premiere.
La fabrique culturelle hat der Regisseurin während der Dreharbeiten in Chicoutimi über die Schulter geschaut. Das Video gibt es auf lafabriqueculturelle.tv.