Matthieu Simard mit dem Prix France-Québec 2019 ausgezeichnet

2019 erhält Matthieu Simard für seinen Roman Les écrivements (Alto) den Prix France-Québec. Neben Matthieu Simard waren Yvon Rivard mit Le dernier chalet (Leméac) und Sylvie Drapeau mit L’enfer (Leméac) nominiert.

Weitere Informationen gibt es auf francequebec.fr.