Dramaturgies en Dialogue, 23.-30. August 2017 - quélesen
6830
post-template-default,single,single-post,postid-6830,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Dramaturgies en Dialogue, 23.-30. August 2017

Dramaturgies en Dialogue ist ein Festival, auf dem Theaterstücke zum ersten Mal öffentlich gelesen werden. Es findet vom 23. bis zum 30. August 2017 im Théâtre d‘Ahourd‘hui in Montréal statt und wird vom Centre des auteurs dramatiques präsentiert.
In diesem Jahr stehen fünf Theaterstücke von Mitgliedern des CEAD auf dem Programm sowie zwei Stücke von amerikanischen Theaterautoren und die partizipative Konferenz La Fabrique du commun vom Kollektif kom.post.

Weitere Informationen zum Festival gibt es auf dramaturgiesendialogue.com.