Literaturpreise der Quebec Writers’ Federation

Am 18. November 2015 verlieh die Quebec Writers’ Federation ihre Literaturpreise. Der Concordia University First Book Prize ging an Anita Anand für Swing in the house and other stories (Véhicule Press). Neil Smith erhielt für seinen Roman Boo (Alfred A. Knopf) den Paragraphe Hugh MacLennan Prize for Fiction. Und Debbie Blythe wurde für ihre Übersetzung von La Turquie et le fantôme arménien: sur les traces du genocide von Laure Marchand und Guillaume Perrier (Actes Sud) mit dem Cole Foundation Prize for Translation – French to English ausgezeichnet.

Weitere Informationen gibt es hier.