Prix de la nouvelle Radio-Canada 2015

Am 9. März 2015 gab es die Bekanntgabe der Vorauswahl für den diesjährigen Prix de la nouvelle Radio-Canada. Kurzgeschichten von 29 Autor·innen aus rund 800 Einreichungen wurden ausgewählt. Fünf hatten es davon ins Finale geschafft: „Une île au large“ Francis Asselin, „Truculente Eugénie“ von Julien Beauseigle-Laniel, „La sanction 12“ von Jancimon Reid, „Les ombres chassées“ von Kiev Renaud und „L’abattoir“ von Annie-Claude Thériault.
Gewonnen hat Annie-Claude Thériault mit „L’abattoir“.

Weitere Informationen gibt es hier.