Prix littéraires du Gouverneur général 2014: Bekanntgabe der Gewinner

Andrée A. Michaud erhielt den Prix littéraire du Gouverneur général für ihren Roman Bondrée (Québec Amérique) in der Kategorie „Roman und Kurzgeschichte“. In der Kategorie „Theater“ wurde die Auszeichnung an Carole Fréchette und ihr Stück Small talk (Leméac/Actes Sud) übergeben. Der Gouverneur général in der Kategorie „Essay“ ging an Tenir tête von Gabriel Nadeau-Dubois (Lux éditeur).

Weitere Informationen zum kanadischen Literaturpreis gibt es auf livresgg.ca.