kurz informiert: Sonderausgabe Dix-moi dix mots erscheint zum ersten Mal auch in gedruckter Form

Dix-moi dix mots ist eine Sonderausgabe des Online-Magazins Cousins de personne und erschien zum ersten Mal im März 2013 anlässlich der Semaine de la langue française. In dieser Ausgabe: Zehn literarische Beiträge zu einzelnen Worten von Autor·innen aus Québec wie Éric Plamondon und Élise Turcotte. Ein Jahr später liegt nun das zweite Heft der Sonderausgabe vor. Es enthält Beiträge von elf Autor·innen aus der frankofonen Literaturszene.
Die Auflage des Hefts mit Poster und bisher unveröffentlichten Fotos im Archivteil ist limitiert. Käuflich zu erwerben gibt’s das Heft in der Librairie du Québec in Paris (siehe Reportage: Ein bisschen Québec in Paris), der Librairie française in München sowie in Buchhandlungen in Montréal.