Le combat national des livres 2022

Seit Kurzem steht der Gewinner des diesjährigen Combat national des livres auf Radio Canada fest. Aus den fünf von Vertreter·innen aus der Kulturbranche vorgestellten und vertretenen Büchern wählten die Zuhörer·innen L’averti: la naissance d’une dynastie von Vanessa Léger (La grande marée) zum Sieger. Neben L’averti: la naissance d’une dynastie waren La course de Rose von Dawn Dumont (Hannenorak), Tout est ori von Paul Serge Forest (VLB éditeur), Le vol de l’ange von Daniel Poliquin (Boréal) und Rayonnements von Ying Chen (Leméac) mit dabei.

Weitere Informationen gibt es auf ici.radio-canada.ca.