Vergabe des Grand prix Québecor de la poésie 2020

Im Rahmen des Festival de la poésie in Trois-Rivières im Oktober wurde der Grand prix Québecor de la poésie vergeben. Über die Auszeichnung, die mit 10.000 $ dotiert ist, freuten sich Martine Audet (La société des cendres gefolgt von Des lames entières, Noroît) und Jean-Philippe Bergeron (États et abîmes, Poètes de brousse).

Weitere Informationen gibt es hier.