Leipziger Buchmesse, 12.-15. März 2020

Die Leipziger Buchmesse findet vom 12. bis 15 März 2020 statt. Zum zweiten Mal gibt es einen Kanada-Stand, an dem aktuelle Publikationen aus Kanada entdeckt werden können und an dem auch Autorinnen und Autoren ihre Bücher vorstellen und signieren. Mit dabei sind u.a. Jocelyne Saucier, Louise Dupré und Julie Doucet.
Bereits am 11. März gibt es im Haus des Buches eine Kanadische Nacht mit Louise Dupré, Alix Ohlin, David A. Robertson und Jocelyne Saucier. In den folgenden Tagen gibt es weitere Veranstaltungen mit kanadischen Autorinnen und Autoren auf dem Messegelände und auch in der Stadt.

Weitere Informationen gibt es auf leipziger-buchmesse.de.