Prix France-Québec 2017, der Gewinner - quélesen
6969
post-template-default,single,single-post,postid-6969,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Prix France-Québec 2017, der Gewinner

Christian Guay-Poliquin wurde in diesem Jahr mit dem Prix France-Québec für seinen Roman Le poids de la neige (La Peuplade) ausgezeichnet. Der Autor erhält die Auszeichnung im März 2018 auf dem Salon du livre in Paris und geht in Frankreich auf Lesereise.

Weitere Informationen gibt es hier.