Canada Reads 2017 - quélesen
6687
post-template-default,single,single-post,postid-6687,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Canada Reads 2017

Ende März 2017 wurde der Wettbewerb Canada Reads entschieden. Den Siegertitel Fifteen dogs von André Alexis (Coach House Books) präsentierte Humble The Poet, ein Rapper, Autor und Wortkünstler aus Los Angeles. In der letzten Runde trat er gegen die Opernsängerin Measha Brueggergosman an, die den Roman Company town von Madeline Ashby (TOR) präsentierte. Die Bücher The right to be cold von Sheila Watt-Cloutier (Penguin Canada), Nostalgia von M.G. Vassanji (Doubleday Canada) und The break von Katherena Vermette (House of Anansi) waren zuvor bereits ausgeschieden.

Weitere Informationen gibt es hier.