Dichtung aus Québec im Fokus in der Librairie du Québec in Paris, 16. März 2017

Am Donnerstag, den 16. März 2017, sind ab 19 Uhr vier Dichter und Dichterinnen aus Québec in der Librairie du Québec in Paris (30, rue Gay Lussac, 75005 Paris) zu Gast. Es sind Denise Desautels, Jean-Marc Desgent, Hélène Dorion und Élise Turcotte. Sie lesen aus Cimetières: la rage muette (Éditions de la Grenouillère) und Vingtièmes siècles (Écrits des Forges) sowie Cœurs, comme livres d’amour (L’Hexagone) und La forme du jour (Noroît).

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Buchhandlung.