Éric Plamondon zu Gast im Ratatouille Berlin, 29. September 2016 - quélesen
2293
post-template-default,single,single-post,postid-2293,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Éric Plamondon zu Gast im Ratatouille Berlin, 29. September 2016

Am Donnerstag, den 29. September 2016, um 19 Uhr, ist der Québecer Autor Éric Plamondon im Rahmen der Veranstaltungsreihe Book and you zu Gast im Ratatouille (Ackerstraße 2, 10115 Berlin).

Zwischen 2011 und 2013 erschien seine Trilogie 1984 beim Québecer Verlag Le Quartanier. Zwischen 2013 und 2014 brachte der Verlag Phébus die Trilogie in Frankreich heraus. Ab diesem Herbst wird sie auch in englischer Übersetzung beim anglokanadischen Verlag Véhicule Press veröffentlicht. Und seit Kurzem ist sie bei Le Quartanier auch in einem Band zu haben. Was diese Trilogie so besonders macht, in der der Autor Erzählung und Geschichte auf beeindruckende Art und Weise miteinander verknüpft und was hinter seinem Stil steckt, der zum Lesen verführt, dem wollen wir auf den Grund gehen, wenn Éric Plamondon zum ersten Mal seine Bücher in Deutschland vorstellt.

Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe Book and you findet auf Französisch, Deutsch und Englisch statt. Sie wird präsentiert vom Kochatelier Ratatouille und quélesen und unterstützt von der Vertretung der Regierung von Québec, der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft e.V. und der Zeitschrift 360º Kanada.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort gibt es hier.