Festival Primeurs in Forbach und Saarbrücken, 25.-29. November 2015

Primeurs ist ein Festival der frankofonen Gegenwartsdramatik. Eröffnet wird es am 25. November 2015 im Carreau in Forbach. An den darauffolgenden Tagen finden die Aufführungen in der Alten Feuerwache in Saarbrücken statt.
In den letzten acht Ausgaben entwickelte sich das Festival zu einer Plattform für die Vermittlung frankofoner Dramatik im deutschsprachigen Theater. So stehen auch in der neunten Ausgabe Autor·innen u.a. aus Québec auf dem Programm, z.B. Jean-François Guilbault und Andréanne Joubert mit ihrem Stück Noyades (dt. Unter Wasser), Fabien Cloutier mit seinem Stück Scotstown und Suzanne Lebeau mit Gretel et Hansel (dt. Gretel und Hänsel).

Weitere Informationen und das komplette Programm gibt es hier.