Literaturpreise der Académie des lettres du Québec 2015

Michaël La Chance erhält für sein Buch Épisodies (La Peuplade) den Prix Ringuet. Ebenfalls nominiert waren Julie Hétu mit Mot (Triptyque) und Simon Roy mit Ma vie rouge Kubrick (Boréal). Zudem vergibt die Académie des lettres du Québec den Prix Alain-Grandbois für Dichtung und den Prix Victor-Barbeau für Essays. Die Preisträger in diesen Kategorien sind André Roy und Michel Lemay.

Weitere Informationen gibt es hier.