Finalisten für den Prix Champlain 2018 verkündet - quélesen
7196
post-template-default,single,single-post,postid-7196,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Finalisten für den Prix Champlain 2018 verkündet

Der Prix Champlain richtet sein Augenmerk auf die frankokanadische Literatur. Er wurde 1957 ins Leben gerufen und ist mit 3.000 $ sowie eines einmonatigen Aufenthalts in der Maison de la littérature in Québec (Stadt) dotiert. In der nächsten Ausgabe wird eins von drei nominierten Jungendbüchern ausgezeichnet: Histoire de galet von Marie Cadieux und François Dimberton (Bouton d’or Acadie), Ils sont… von Michel Thériault und Magali Ben (Bouton d’or Acadie) oder Madame Adina von Alain Cavenne (L’Interligne).

Weitere Informationen gibt es hier.