30 Autoren in der Vorauswahl für den Prix orange du livre

Der Prix orange du livre wird seit 2009 in Frankreich vergeben. Prämiert wird ein Roman, der in französischer Sprache verfasst und in Frankreich zwischen dem 1. Januar und dem 31. März veröffentlicht wurde. In den letzten Tagen wurden 30 Romane vorausgewählt, darunter auch Mayonnaise von Éric Plamondon und Malabourg von Perrine Leblanc zu finden. Malabourg erschien vor Kurzem bei Gallimard und Mayonnaise bei dem französischen Verlag Phébus.
Am 28. April ziehen fünf Romane in die finale Runde ein. Dann liegt es in der Hand der Internet User, ihren Favoriten zu wählen. Wer unter diesen Finalisten den mit 15.000 € dotierten Preis erhält, wird schließlich am 27. Mai bekannt gegeben.

Weitere Informationen gibt es hier.