quélesen

Vi von Kim Thúy

In ihrem dritten Roman Vi erzählt Kim Thúy die Geschichte von Bảo Vi. Sie war damals acht Jahre alt, als ihre Mutter

Prague von Maude Veilleux

Der Winter ist eine der unattraktivsten Jahreszeiten. Er ist energieraubend und schlägt aufs Gemüt. So geht es der Erzählerin in Maude Veilleux‘

Mektoub von Serge Lamothe

Denis Rivière ist nach einer Reise nach Nunavik, wo er statistische Erhebungen durchgeführt hat, wieder in Montréal zurück. Er beginnt einen Job