Der Prix Émile-Nelligan 2021 geht an …

5. November 2021 | rund ums geschriebene Wort

Karianne Trudeau Beaunoyer und ihren Gedichtband Je suis l’ennemie (Le Quartanier). Neben Je suis l’ennemie waren sestrales von Andréane Frenette-Vallières (Noroît) und L’amour des oiseaux moches von Symon Henry (Éditions Omri) nominiert.

Weitere Informationen gibt es auf fondation-nelligan.org.